logo
logo
?>
AromaSoul

Rauhnächte – Die Tage 1 bis 6

Rauhnächte – Die Tage 1 bis 6

Räucherwaren während der Rauhnächte zu benutzen, ist eine uralte Tradition, die heute immer beliebter geworden ist. Im ersten Teil dazu habe ich Euch ja bereits berichtet, dass auch ich ein ganz großer Räucherfan bin. Ganzjährig, aber natürlich gerade auch zu den Jahreskreisfesten und den Rauhnächten. Ich liebe es, wenn unsere Wohn- und Arbeitsräume energetisch gereinigt und mit neuem Segen genährt sind. Eine Veränderung der Energie, die immer auch sofort für jeden gut spürbar ist, selbst wenn man normalerweise nicht besonders sensitiv dafür ist.

Als echte Bereicherung und Ausdehnung in höhere Bereiche, empfinde ich die Arbeit mit ätherischen Ölen zu den Rauhnächten. Sie bieten mir einfach mehr Möglichkeiten und mehr Spielraum, als mit Räucherwerk für mich möglich ist. Denn so sehr ich Salbeizöpfe liebe, direkt auf meinem Körper ist mir ein hochwertiges Öl allemal lieber.

Einstimmung und Reinigung

Ich persönlich beginne am Julfest, also 21. Dezember mit der ersten großen Reinigung und gehe dabei wirklich gründlich ans Werk. Hierfür nutze ich gerne die bereits erwähnten Salbeizöpfe, die ich gerne zusätzlich noch mit 1-2 Tropfen Salbeiöl anreichere. Salbei und Myrrhe, gemischt mit Wacholder ergibt auch eine sehr wohltuende, klärende und reinige Diffuser- oder Raumspraymischung. Ebenso eignet sich dafür noch Thymian, der die Energien stärkt und anhebt. Weihrauch setze ich immer erst nach der ersten Reinigung ein, er schenkt Segen und lädt lichte Energien in das geklärte Energiefeld ein. Wer mag kann auch eine die fertige Mischung Purification nutzen, sie eignet sich auch ganz wundervoll für alle Reinigungsphasen dieser Zeit.

An den Rauhnächten selbst wähle ich dann Öle, die den Tagesenergien und dem entsprechen, womit ich selbst sehr stark in Resonanz gehe.

So passt an Heiligabend zum Beispiel die harmonisierende Mischung Christmas Spirit (Link) ganz wunderbar. Mein persönlicher Flaschengeist, wie ich das Fläschchen gerne nenne, sorgt für eine liebvolle Atmosphäre und hebt deutlich die Stimmung in weihnachtlich geschmückten Mienenfelder. StressAway und auch Peace & Calming sind ebenso wirksame Alternativen, wenngleich ohne weihnachtliches Dufterlebnis.

Die Tage 1 bis 6

Erste Rauhnacht: Loslassen, Basis, Wurzeln
Sacred Mountain ist für diesen Tag meine Herzensempfehlung für Dich. Hier habe ich das Öl bereits einmal ausführlich beschrieben.

Zweite Rauhnacht: Stille, Frieden, sich öffnen
Release und Heiliger Weihrauch fördern diese Tages-Energie und schenken beide tiefen Frieden. Gerade auch wenn die familiären Wurzeln vielleicht bislang nicht die stärksten waren.

Dritte Rauhnacht: Herzöffnung und Wunder ins Leben einladen
Joy und Abundance sind hier ebenso wunderbar, wie beispielsweise auch das Öl der Myrrhe. Myrrhe erdet sehr und wirkt Stress lösend, macht sanft und weich, fördert die Entspannung auf allen Ebenen. Myrrhe ist auch ein herrliches Öl um tiefer in die Mediation zu gleiten.

Vierte Rauhnacht: Innere Weisheit, Umwandlung, Transformation und Reinigung
Transformation und auch Forgiveness aus der Feelings Kollektion sind meine Tipps für diesen Tag. Beide Öle fördern eine positive Sichtweise und unterstützen Körper, Geist und Seele im Vergebungs- und Loslassprozess.

Fünfte Rauhnacht: Freundschaft, Selbstliebe und Lebensfreude
Joy bringt so viel Segen an diesem Tag und heilt seelische Verletzungen. Freude und Selbstliebe erfahren durch Harmony und Inner Child wundervolle Zuwendung und wirken zutiefst harmonisierend. Alternativ sind auch Grapefruit und Lavendel wundervolle Öle für diesen Tag.

Sechste Rauhnacht: Gefühle bereinigen, Loslassen, Familie und Reinigung
Für diesen Tag würde ich unbedingt nach meinem Fläschchen Release greifen. Die perfekte Wahl um angestaute Emotionen endlich in die Vergebung zu bringen und loszulassen. Zitrone und Purification wären weitere Alternativen um einen tiefen Reinigungsprozess einzuleiten.

Die Öle für die Tage 7 bis 12 stelle ich Dir morgen vor.

Wer spontan Lust bekommen hat und die Öle noch für die diesjährigen Rauhnächte nutzen möchte, kontaktiert mich bitte einfach, die Chancen stehen gut, dass das mit der Post noch klappen könnte – wenngleich natürlich ohne Gewähr, ich liefere ja nicht persönlich aus.

Hab es ganz fein und bis morgen.

Deine Evelyn

PS: Die passenden Öle in allerbester Qualität findest Du bei Young Living. Wenn Du neugierig auf die Produkte bist und sie gerne kennenlernen möchtest, dann benötigst Du meine ID für eine Bestellung. Diese lautet: 10146929. Hier erkläre ich Dir alles ganz genau

Photo by Aaron Burden on Unsplash

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
Tags :

Leave A Comment