logo
logo
?>
AromaSoul

Bibelöle für Deine tägliche Sacred Selfcare Praxis

Bibelöle für Deine tägliche Sacred Selfcare Praxis

Die Heilkräfte von ätherischen Ölen gehen auf jahrtausendealtes Wissen zurück. Egal ob Körper oder Seele aus der Balance geraten waren, man kannte stets das passende Öl dafür. Man sagt, dass besonders die sogenannten Bibelöle enorme Kräfte besitzen. Kräfte, die wir uns heute noch zu nutzen machen können.

Ich lade Dich ein die 10 Bibelöle aus dem Bibelöle Set von Young Living mit mir zu entdecken, zu erkunden und einen Eindruck davon zu bekommen, welch magische Essenzen sie sind.

Sacreds Oils for your Sacred Selfcare

Heutzutage sind wir vielerlei Herausforderungen gegenübergestellt, besonders Stress, Erschöpfung, Mutlosigkeit, Resignation und Stimmungsschwankungen setzen uns Frauen auf allen Ebenen unseres Seins zu. Der Alltag stellt hohe Anforderungen an uns, noch höher sind aber die, die wir selbst an uns stellen. Immer mehr wollen wir schaffen, immer weiter soll es gehen und auch vor uns selbst machen wir nicht halt. Selbstoptimierung ist das neue Yoga und führt uns immer mehr hinein in den Dauerstress. Du brauchst mehr Selbstliebe, nicht noch mehr Selbstoptimierung! Mache Selbstliebe und Selbstfürsorge zu Deinen heiligen Ritualen des Tages. Sei gut zu Dir, wer soll es sonst tun, wenn nicht Du selbst?

Oft werden die Bibelöle im Zusammenhang mit den Rauhnächten erwähnt. Deshalb denken viele Menschen, dass sie nur dazu bestimmt sind. Das ist so nicht richtig, die Bibelöle leisten Dir das ganze Jahr hindurch ganz wundervolle Dienste und können genauso benutzt werden, wie alle anderen Deiner Öle auch. Sie haben ausgesprochen hohe Schwingungsfrequenzen, das spürst Du, sobald Du in Kontakt mit ihnen kommst und warum sollte solch ein Segen nicht möglichst oft genutzt werden? Vielleicht magst Du die kommenden Rauhnächte nutzen, um ganz tief in die Seele dieser heiligen Essenzen einzutauchen und Dich dann durchs Jahr von ihnen begleiten zu lassen. Monat für Monat Deinem goldenen Faden der Rauhnächte zu folgen und dabei die passenden Öle zu verwenden, ist ein wundervoller Weg der zur Bewusstheit.

Kreiere Dir Deinen Sacred Selfcare Tempel. Lass Dich entführen in die wundervolle Welt dieser kostbaren Öle und tauche ein in Deine Liebe und in Deine Achtsamkeit Dir selbst und Deinem Körper gegenüber.

Das Bild zeigt das Bibelöle Set mit Verpackung und allen 10 Ölen

Wie Du die Bibelöle verwenden kannst

Die Öle aus Deinem Bibelöle-Set kannst Du ganz grundsätzlich auf zwei verschiedene Arten nutzen.

ÜBER DIE ATMUNG: Gib hierfür 6-10 (je nach Raumgröße) Tropfen eines Öls (oder auch eine Kombination aus mehreren Ölen) in Deinen Diffuser. Über den Diffuser verteilen sich die feinen Duftmoleküle in der Luft und Du atmest sie ein. Du kannst auch 1-2 Tropfen Öl in Deine Handinnenflächen geben, durch Verreiben kurz aktivieren, dann die Hände über Deine Nase halten und ein paar tiefe und bewusste Atemzüge nehmen.

ÜBER DIE HAUT: Benutze das Öl pur oder mit etwas Trägeröl direkt auf Deiner Haut. Als Trägeröl eignet sich nur hochwertiges Pflanzenöl (Kokosöl, Mandelöl, Olivenöl, etc.).

Die Reinheit der Öle ist extrem wichtig, achte unbedingt darauf, dass Du nur Öle benutzt, die ohne synthetische Inhaltsstoffe auskommen und die ätherischen Öle wirklich von reinster und bester Herkunft sind.

Ich habe mich für Young Living entschieden, weil dort alle meine Anforderungen an Reinheit und Qualität erfüllt werden und ich wirklich Vertrauen in die Philosophie der Firma habe. Alle Young Living Farmen arbeiten weltweit ohne Pestizide, werden von Hand von Unkraut befreit und durchlaufen vielfältige Tests, bevor auch nur ein Tropfen der Öle in einer Flaschen landet.

Wenn Du mehr über den Seed to Seal Prozess erfahren möchtest, dann schau gerne hier, es ist alles wunderbar auf deutsch erklärt.

So, und jetzt lass uns loslegen und tief eintauchen in die segensreichen und kostbaren Öle!

 

Cassia

Cassia duftet ähnlich verführerisch wie Zimt, ist dabei jedoch weicher und weniger scharf und schenkt Dir wohlige Wärme und das Gefühl von Geborgenheit und Angekommensein. Dieses Öl ist wie gemacht für Dich, wenn es Dir (noch) schwerfällt für Dich und Deine Bedürfnisse einzustehen. Ängste, Selbstzweifel, Sabotageprogramme oder auch Schüchternheit und Befangenheit sind oft Gründe, die Dich in eigener Sache zaudern und zögern lassen. Cassia unterstützt Dich in all diesen Prozessen und schenkt Dir feurige Antriebskraft um Dein volles Potential zu entfalten.

„Ich traue mich ich selbst zu sein.“

Cassia ist auch eng verbunden mit den Themen Loslassen und Verzeihen. Frei werden. Herzheilung. Öffne Dein Herz für die Situation Deines Gegenübers, fühle dass auch er in seinen Mustern festhängt und trotzdem stets das Beste gibt, was er zu geben hat. Manchmal hilft es schon sehr, wenn man den eigenen Blickwinkel ein ganz kleines bißchen verändert. Cassia unterstützt Dich dabei sehr und schmilzt das Eis in Deinem Herzen.

Selfcare-Tipps für Dein Wohlbefinden:

Wenn Du Dich am Morgen erschöpft und gerädert fühlst, dann massiere Deinen Nacken mit etwas Cassia in Trägeröl und spüre, wie die Lebensgeister zurückkehren.

Schenke Dir selbst all die Wärme und Aufmerksamkeit, die Du Dir von anderen wünschst. Genieße ein wohliges Fußbad, eine feine Tasse Tee und ein inspirierendes Buch. Massiere danach Deine Füße mit je einem Tropfen Cassia und genieße die Wärme, die sich nun ausbreiten darf. Nähre Dein inneres Feuer und Deine Antriebskraft durch dieses kleine, feine Ritual.

Du benötigst Trost und fühlst Traurigkeit in Dir aufsteigen?
Inhaliere 1-2 Tropfen Cassia und fühle, wie aufbauende Glückgefühle in Dir aufsteigen. Nimm wahr und, dass Du Deinen Gefühlen nicht ausgeliefert bist. Du hast die Wahl. Wähle das Glück.

Genieße die Süße des Lebens und tauche hinein. Gib 2 Tropfen Cassia auf Deine Hände und verteile sie in Deinem Haar. Tagsüber verwöhnt Dich der Duft mit sinnlich-süßer Würze, nachts kuschelt er sich an Dich.

Myrrhe

Myrrhe ist der große Wundenbalsam unter den Ölen. Besonders seelische Wunden werden mit Myrrhe in der Tiefe geheilt. Wenn Du die emotionalen Wunden in Deinem Herzen heilst, dann kann Dein ganzes System heilen.

Das Öl der Myrrhe unterstützt Dich aus vergangenem Leid herauszutreten und die Learnings daraus tief in Dir zu integrieren. Durch die Überwindung des Leidens, öffnet sich für Dich eine ganz neue Ebene. Neue Lebenskraft und Energie flutet Dein System und es kann sich fast wie eine Neugeburt anfühlen. Vergebung, Loslassen und Annehmen sind wundervolle Schlüssel auf diesem Weg und durch Myrrhe erhältst Du ganz wertvolle Hilfe dabei. Mit diesem Öl wird es einfacher für Dich zu fühlen, wo Du Dich vielleicht selbst zurückhältst, Dir selbst den Wandel und die Veränderung nicht erlaubst. Was wäre, wenn Du Dich selbst zu 100% bejahen, annehmen und lieben würdest? Myrrhe öffnet Dich für dieses essenzielle Annehmen Deiner selbst.

„Ich bin es mir wert.“

Löse Dich bewusst von Dingen, die Dich zurückhalten und von Deiner Angst vor dem Schmerz. Myrrhe hüllt Dich in einen wärmenden Schutzmantel und balsamiert Deine Wunden. Du kannst aufrecht für Dich einstehen und endlich Deinen Thron (wieder) einnehmen. Erde Dich stets gut mit Myrrhe, sie schenkt Dir große und wichtige Stabilität und Sicherheit in Dir selbst. Lasse auch aufkommende Wut da sein. Heilige Wut ist ein kraftvoller Antrieb um lang überfällige Veränderungen anzugehen.

Selfcare-Tipps für Dein Wohlbefinden:

Neigst Du zum Frustessen und schluckst Deine Gefühle lieber runter, anstatt sie anzunehmen? Atme 1-2 Tropfen Myrrhenöl ein und schau, ob Du wirklich noch zum Kühlschrank musst danach. Versuche anzunehmen was sich da zeigt und atme Dich achtsam und liebevoll hindurch.

Ein Vollbad mit Myrrhe führt Dich in tiefe Entspannung und unterstützt Deinen Prozess der Selbstannahme. Mische hierzu 10 Tropfen Myrrhe mit Öl, Sahne, Honig oder Salz und genieße diese kleine Auszeit für Dich alleine.

Lasse ganz bewusst die Kontrolle los und schau was geschieht, wenn Du Dich einfach hingibst. 1-2 Tropfen Myrrhe inhalieren und mit der Erde verwurzeln. Du bist getragen. Du bist gehalten. Lass los. Vertraue und gib Dich dem Leben hin.

Zusätzliche Erdung gewinnst Du, wenn Du morgens je 1 Tropfen davon auf Deine Fußsohlen gibst. Fühle dabei, dass Du sicher bist und dass Du wertvoll bist.

Myrte

Myrte verströmt eine sehr göttlich weibliche Energie und wird deshalb auch oft als Frauenpflanze bezeichnet. Das Öl fördert das Gefühl von Liebe in all ihren Erscheinungsformen, so also auch Deine Liebe zu Dir selbst. Myrte eignet sich auch hervorragend um angestaute Emotionen wie beispielsweise Zorn oder Wut loszulassen und Vergebung zuzulassen. Ängste, das Gefühl der Überforderung oder Verspannungen sind ebenso ein großes Thema der Myrte.

Manchmal zeigt Dir die Myrte auch ziemlich klar auf, wo im Leben Du noch fixen Ideen anhaftest und Du Dich verrannt hast. Was hälst Du fest, was nicht zu Dir gehört oder welche Idee raubt Dir Energie, weil die Zeit noch nicht reif für sie ist? Übergib alles der Energie der Myrte, was Du lösen möchtest und vertraue auf die göttliche Ordnung.

Das Öl schenkt wunderbare Balance und bringt dabei auch die männlichen und weiblichen Energien ins Gleichgewicht.

Selfcare-Tipps für Dein Wohlbefinden

Was willst Du wirklich in Deinem Leben? Lebst Du das Leben, das Du leben willst? Gehe dieser Frage in einer Mediation nach. Myrte als Begleitung trägt Dich sehr liebevoll durch diese Frage hindurch.

Wenn Dich Wut oder großer Unmut überkommt, dann gönne Dir einen Leberwickel mit Myrte. Angestaute Emotionen können so schnell abfließen und Du lässt sie hinter Dir.

Du bist echt am Limit Deiner Kräfte, schrecklich drauf und siehst eher alles grau statt rosarot? Dann schenke Dir ein Stärkungsbad: 10 Tropfen Myrte mit 2 Esslöffel Honig und Deine Welt wird wieder bunt. Bei Bedarf kannst Du das alle 2-3 Tage wiederholen.

Onycha (Benzoe)

Onycha ist purer Seelenbalsam und legt sich wie Medizin um Dein wundes Herz. Wie goldener Honig fließt Onycha in all die Risse Deiner Seelenhaut und tröstet Dich mit dem warmen, balsamischen Duft der Geborgenheit. Das Öl gilt als großer und mitfühlender Tröster, duftet köstlich nach Vanille und heilt mit seiner weichen Süße und Lieblichkeit das Herz.

Die beruhigende Wirkung besänftigt den aufgewühlten Geist und schenkt Dir tiefe Ruhe und Entspannung. Du spürst mit Onycha auch viel schneller und deutlicher die Faktoren, die Dir Stress bescheren. Vielleicht kannst Du ein paar der Weihnachtsvorbereitungen streichen oder abgeben? Sei achtsam mit Dir und Deinen ureigenen Bedürfnissen. Fühle, was ist es, das Dir gerade zu viel ist? Onycha schenkt Dir den klaren Blick auf Deine Bedürfnisse und zeigt Dir Wege auf, die es leichter für Dich machen. Vielleicht ist es ja in diesem Jahr an der Zeit mit „den üblichen“ Weihnachtstraditionen zu brechen und ganz eigene zu kreieren?

Mit diesem Öl fällt es Dir auch viel leichter Deine eigene Schattenarbeit zu unterstützen. Sanfte Sattheit erlaubt Dir tiefes Hineingehen. Annahme in all ihren Facetten wird kraftvoll von Onycha unterstützt, Blockaden gelöst und Stress oder Nervosität ausgeglichen. Dein gesamtes Energiesystem tankt wieder auf und Du kannst sowohl lang-, als auch kurzfristige Veränderungen leichter angehen. Wenn Dir diese Veränderungen noch Angst machen, dass unterstützt Dich Onycha liebevoll und schützt Dich und Dein Herz vor weiteren Verletzungen.

Die Weichheit, die Du für Dich wiederentdeckst spüren auch die anderen bei Dir und öffnen sich dann ebenfalls in ihrer Sanftheit hinein. Auch hier ist noch einmal das Thema der Starre angezeigt und gerade Menschen, die sehr dickköpfig oder nachtragend sind, profitieren sehr von diesem Öl. Möglicherweise erlebst Du dann plötzlich den Kontakt zu bestimmten Familienmitgliedern als harmonischer und friedvoller.

Selfcare-Tipps für Dein Wohlbefinden:

Wenn Dir in den kommenden Tagen und Wochen alles zu viel wird, dann kannst Du Dich ganz einfach mit einem Tropfen Onycha wunderbar erden und in Deine Mitte zurückfinden. Atme tief dabei und stell Dir vor. Wie Deine Wurzeln weit und tief in die Erde wachsen.

Auch im äußeren Ohrbereich wirkt eine Massage mit 2-3 Tropfe Onycha und etwas Trägeröl, wahre Wunder. Schnell kannst Du fühlen, wie unendliche Ruhe und Geborgenheit Dich ummanteln.

Wenn Du das Gefühl hast, dass Du komplett über Deine Kräfte gegangen und kaum mehr mit Dir verbunden bist, gönne Dir am Abend diese wunderbare Verwöhnbehandlung: 1-2 Tropfen Onycha mit Mandelöl mischen und die Füße damit massieren. Wenn Du möchtest, bestrahle danach beide Füße mit einer Rotlichtlampe für 10 Minuten und gehe danach schlafen. Wirkt total intensiv wenn Du es über 14 Tage wiederholst. Wirkungsvoller Reset für Dein überstrapaziertes Nervensystem.

Stress und Anspannung zeigen sich bei Dir vor allem im Bauch? Dann massiere mit 1-2 Tropfchen Onycha Deinen Bauch ganz sanft und atme dabei ganz bewusst in den Bauch hinein.

Zusammen mit etwas Rosenöl und Trägeröl eine wundervolle Kombination um Deine Weiblichkeit zu ehren und zu nähren. Hier kannst Du zusätzlich mit folgender Affirmation arbeiten: Ich bin genug.

Rose of Sharon  / Cistus

Rose of Sharon fordert Dich auf zu Dir und auch zu Deinen Verwundungen zu stehen. Nimm die Bandage ab und lasse endlich das heilsame Licht dahin zurückfließen. Wahrheit heilt. So ruft Dich Cistus nach Hause zurück. Zurück an jenen Schauplatz Deiner Tränen. Heute kannst Du sie heilen.

Der balsamische, honigsüße Duft ist wie flüssige Medizin für Deine Wunden. Emotionale Blockaden, die ihren Ursprung in der Kindheit haben, lassen sich friedvoll mit Rose of Sharon erlösen. Nimm Dich ganz so an wie Du bist, auch die Verletzungen gehören zu Dir und Deinem Seelenweg.

Zeige Dich authentisch und verstecke Dich nicht hinter falschem Lachen oder Seelen-Makeup. Sei ganz Du selbst und halte nichts zurück von Dir. Öffne Dein Herz und hab keine Angst. Rose of Sharon heilt und schützt Dich vor neuen Wunden.

Selfcare-Tipps für Dein Wohlbefinden

Du wirst immer im Urlaub krank und spätestens am 1. Weihnachtsfeiertag hat es Dich erwischt? Dann unterstütze schon jetzt Dein Immunsystem mit Cistus.

Wenn Du Dich nach innerer Stille und dem sicheren Ort in Dir sehnst, dann gönn Dir eine kleine Atempause mit Cistus. Nimm wahr, wie sich immer mehr ein Gefühl von Angekommensein einstellen darf. Genieße diese Geborgenheit in Dir.

Du bist super angespannt und total nervös? Nimm einen Tropfen des Öls auf Dein Handgelenk.

Wenn Du immer wieder spürst, dass Dir Gefühle im Nacken sitzen, dass Du dort blockiert oder extrem verspannt bist, dann teste einmal diese 14 tägige Kur für Dich: 20 ml Mandeöl und 7 Tropfen Cistus mischen. Mit dieser Mischung jeden Abend vor dem Zubettgehen den Nacken massieren.

Sandelholz

In jahrtausendealten Traditionen des Buddhismus ist Sandelholz ein täglicher Meditations-Begleiter. Das Öl unterstützt Dich dabei, tiefer in Dir selbst anzukommen, ganz tief in Deinem Becken einzusinken um Dich wirklich wieder spüren zu können. Selbstliebe und Selbstakzeptanz kannst Du auf diese Weise wunderbar nähren und in Dir wachsen lassen.

Unruhige Gedanken oder Gefühlschaos kannst Du sehr gut mit Sandelholz erden und klären. Auch Deine Ängste oder Sorgen lassen sich mit der Unterstützung des wunderbaren Öls leichter lösen. Klarheit und tiefer Frieden lassen Dich wieder in Deine Balance zurückfinden.

Wenn Du wieder nach Hause zu Dir selbst zurückkehrst, öffnest Du Dein Herz für die Leichtigkeit, den Frieden und die Fülle. Komm wieder in Kontakt mit Dir, Sandelholz ist ein kraftvoller und betörend duftender Begleiter, der Dich mit der Dir innewohnenden Kraft rückverbindet. Der balsamische, fast cremige, leicht süße Duft verströmt holzig-warme Erhabenheit, ist wahrlich göttlich und sucht seinesgleichen.

Selfcare-Tipps für Dein Wohlbefinden:

Das Öl schenkt Dir einen erholsamen Tiefschlaf und lässt Dich am Morgen voller Frische und Klarheit erwachen. Vor dem Schlafengehen kannst Du je 1 Tropfen auf Deinen Fußsohlen verreiben. Wundervoll ist es auch, wenn Du ein paar Tropfen davon im Schlafzimmer im Diffuser verwendest. Du wirst nie wieder ohne Schlafen wollen!

Auch trockene Haut liebt die Eigenschaften dieses besonderen Öls. Gib 1-2 Tropfen in ein hochwertiges, wirklich gutes pflanzliches Trägeröl und massiere sanft Dein Gesicht damit.

Wenn Du pure Entspannung vom Alltag ganz dringend nötig hast, dann schenke Dir Raum und Zeit für ein Vollbad mit 6 Tropfen Sandelholz in Sahne oder Öl gemischt. Deep Diving!

Weihrauch

Wann immer Du Dir tieferes Verständnis für Situationen oder Begebenheiten wünschst, ist Weihrauch ein erhellender Begleiter. Er bringt das Licht ins Dunkle und beleuchtet alles was ist. Dunkle Gedanken und Gefühle erhellen sich durch die lichte Kraft des Weihrauchs. So kannst Du Dich von Deinen Schatten befreien und Dich mit Deiner wahren Seelenessenz verbinden. Weihrauch unterstützt Dich wundervoll dabei Dein inneres Licht erstrahlen zu lassen. Für Dich und für die Welt. Weihrauch hält das Licht für Dich. Lass Dein Licht leuchten und dimme Dich nicht länger herunter. Die Welt braucht Dich.

In Meditationen vertieft Weihrauchöl den Atem und somit ist es ein wunderbares Öl für Innenschau, Mediationen, Yogastunden oder Retreats.

Wenn Du aus Deinem Gleichgewicht bist und Menschen oder Situationen Dich triggern, unterstützt Dich Weihrauch und schenkt Dir schnell wieder Deine nötige Balance. Du kannst Ängsten und Beklemmungen leichter ins Gesicht schauen und vieles verliert dadurch seinen Schrecken für Dich. Wenn es Dich beim Gedanken an Weihnachten und dem Zusammentreffen mit bestimmten Menschen gruselt, dann hülle Dich in einen Schutzkokon aus den passenden Ölen. Mit Weihrauch hebst Du auch Selbstmitgefühl und Selbstfürsorge auf eine neue Ebene und kannst klar erkennen, wo Du noch Trennung aufrecht erhältst. Auch wenn Du fühlst, dass Du noch in alten Verbindungen „festhängst“ ist das Geschenk der 3 Könige besonders gut zur Klärung geeignet.

Weihrauch ist eine echter Alleskönner und wenn Du einmal nicht weißt, welches Öl Du gerade brauchst, dann nimm einfach Weihrauch.

Selfcare-Tipps für Dein Wohlbefinden:

Um Dich von alten Banden zu lösen, hat sich besonders ein Weihrauch-Vollbad bewährt. Gib hierfür 10-15 Tropfen Weihrauch mit Epsom Salz ins Wasser und setze die Intention alte Verbindungen abzuwaschen.

Deine Haut liebt die verjüngenden Eigenschaften des Weihrauchs und dankt es Dir mit einem strahlendem Teint und entspannten Zügen. Gib hierfür täglich 1-2 Tropfen davon in Deine Tagespflege.

Schenke Dir selbst all Dein Mitgefühl und öffne Dein Herz für Dich. Vielleicht magst Du die Liebende Güte Meditation für 30 Tage praktizieren? Weihrauch sorgt für die lichtvolle und tragende Atmosphäre, die es hierzu braucht.

Ysop

Ysop hat enorme Reinigungskräfte und unterstützt Dich im Prozess der Reinigung auf verschiedenen Ebenen. Deshalb eignet es sich auch sehr gut für Deinen Sacred Space, den Platz in Deinem Heim also, an dem Du meditieren möchtest. Mit Ysop kannst Du alte Energien auflösen und alles ist wieder fühlbar frischer und klar. Genauso kannst Du mit Ysop natürlich auch an der Auflösung alter Glaubenssätze arbeiten, es bietet sich sehr dafür an und wird Dich kraftvoll dabei unterstützen.

Das Öl löst alles Schwere und bringt die Energie Deines unruhigen Geistes zur Ruhe. Wenn Du jemand bist, der permanent das Gefühl hat unter Druck zu stehen, dann kann Dir Ysop viel Gelassenheit schenken. Gelassenheit um die hohen Anforderungen an Dich selbst loszulassen und Deinen Selbstwert nicht immer nur an dem zu messen, was Du leistest. Gib gerade jetzt im Advent auch einmal Aufgaben ab und löse Dich vom Gedanken, dass Du für alles alleine verantwortlich bist. Du bist so wertvoll! Auch wenn Du ruhst und Dir Zeit mit Dir selbst schenkst. Sei gut zu Dir selbst, schenke Dir Selfcare-Zeit und verrate nicht Dein Herz.

Vor Weihnachten neigen wir oft dazu Gefühle zu verschließen, um des lieben Frieden willens. Dadurch wird viel Druck erzeugt, der irgendwann weichen muss. Druck und Anspannung erzeugen immer mehr Druck und Dein gesamtes Nervensystem steht dann unter Strom. Ysop unterstützt Dich im Lösen von Verstrickungen und sorgt mit seiner Kraft für schnelle Klärung.

Selfcare-Tipps für Dein Wohlbefinden:

Befülle eine Sprühflasche mit Wasser und einige Tropfen Ysop. Wann immer sich in Räumen dicke Luft und miesmachende Energien ansammeln, versprühe großzügig von dieser Mischung. Auch Deine eigenen schweren Gedanken kannst Du damit klären.

Um Deine Nerven zu stärken ist es wundervoll Deine Füße jeden Abend mit Ysop in Jojoba- oder Mandelöl zu ölen. Ziehe darüber schöne, warme Socken und genieße es Deine Füße zu fühlen.

Sprich mit Ysop die Wahrheit aus Deinem Herzen aus. Begib Dich in die Stille und spüre dem nach, was sich Dir da zeigen möchte. Was darf schon lange einmal ausgesprochen werden? Was hältst Du zurück? Welche Wahrheit sprichst Du nicht aus? Ysop bringt die Wahrheit aus Deinem Herzchakra nach oben ins Kehlchakra und unterstützt Dich in diesem Prozess der Aussprache. Ein Tropfen des Öls auf dem Kehlchakra wirkt dem sehr förderlich.

Zedernholz

Ätherisches Zedernholzöl öffnet Dein Herz und nährt die Liebe zu Dir und Deinen Mitmenschen. Gefühle von Isolation und Einsamkeit kannst Du so leichter annehmen, Dir anschauen und dann in die Heilung bringen. Dein gesamtes Nervensystem profitiert von Zedernholz und liebt dessen beruhigende und unterstützende Wirkung.

Auch Reizbarkeit, Ängste und depressive Gefühle kannst Du mit diesem Öl wunderbar wieder zurück in die Balance bringen. Wann immer Du das Gefühl hast, dass Deine Welt aus den Fugen gerät und Du nicht in Deiner Mitte bist, ist Zedernholz eine ausgezeichnete Wahl.

Man nennt Zedernholz-Öl auch das „Öl der Freude“. Hier findest Du schon deutliche Hinweise darauf, dass der holzig-warme Duft Deine Stimmung aufhellen kann und Deine innere Freude nährt. Auch Hoffnung und Zuversicht, dass die Dinge gut sind so wie sie sind und sich alles für Dich positiv entwickeln wird, kannst Du mit Zedernholz sehr gut unterstützen. Du glaubst wieder an Deine Träume und findest den Mut, diese auch umzusetzen. Denn was nutzen Dir die schönsten Träume und Visionen, wenn Du diese nie auf die Erde bringst? Dieses Öl arbeitet mit Dir daran und führt Dich kraftvoll in Deine eigene Fülle und Deine Selbstwertschätzung.

Wenn Du Dich mental verstopft oder gar „verschleimt“ fühlst, dann nutze Zedernholz-Öl. Es löst Brain Fog ebenso, wie emotionale Verschleimungen, die sich im Bereich Deiner Nebenhöhlen festsetzen. Durch diese Klärung wirst Du wieder viel freier werden für neue soziale Kontakte und findest Mut um neue Wege zu gehen.

Vielleicht magst Du die anstehenden Weihnachtstage nicht (mehr) so gerne, vielleicht verbringst Du die Tage alleine und würdest am liebsten unter der Bettdecke verkrochen bleiben. Dann ist Zedernholz ein wunderbarer Begleiter, der Dein Herz und Deinen Blick für die Liebe und das Schöne wieder öffnet und einlädt.

Diese beiden Affirmationen reiche ich Dir gerne weiter:

„Mein Herz öffnet sich um Liebe zu empfangen.“
„Das Leben ist sicher.“

Selfcare-Tipps für Dein Wohlbefinden:

Kreiere Dir ein sinnliches und verführerisches Massageöl und verwöhne Dich (alleine oder zu zweit) nach Herzenslust damit:
Rosenöl, Zedernholzöl und Ylang Ylang mit erwärmten Mandelöl vermischen und genießen.

Für Deine persönliche Relax-Zone am Abend nach anstrengenden oder aufwühlenden Tagen: Zedernholzöl mit einem erwärmten Trägeröl mischen und sanft das Gesicht, sowie Hände und Füße damit massieren. Danach ruhen und abschalten.

Klarheit und Inspiration sind Dir abhanden gekommen? Dann inhaliere 1-2 Tropfen Zedernholzöl, Du gewinnst schnell wieder Klarheit, Weitsicht und Lust aufs Tun.

Dein Immunsystem ist besonders in stressigen Zeiten sehr anfällig, bzw. dann, wenn dann endlich Ruhe einkehrt. Du kannst es täglich mit 1-2 Tropfen Zedernholz auf den Fußsohlen unterstützen. Abends hilft Dir das auch beim Runterkommen.

Schlafen wir ein Baby: Zedernholz zusammen mit Lavendel im Diffuser oder auf einem Wattebausch neben dem Kopfkissen.

Zypresse

Das frischwürzige Öl der Zypresse bringt alles Festgefahrene wieder zurück in den Fluss. Alles Unflexible, Starrsinnige und Stagnierende wird mit Zypresse wieder durchlässig und weich. Gleichzeitig schenkt das Öl Boden unter den Füßen, stärkt das Gefühl der Verwurzelung und trägt Dich mühelos empor in die Höhe.

Die Weisheit des Universums erschließt sich mit diesem „Loslass-Öl“ und erleichtert Dir die Verbindung mit Deinen Ressourcen. Wenn alles wegfällt, das Dir nicht mehr dient, dann bleibt nur Deine pure Essenz übrig. Stabilität, Balance und innerer Frieden sind Themen, die so schön mit der Zypresse korrespondieren.

Auch die Tiefe Deiner eigenen Gefühle kannst Du mit Zypressenöl leichter annehmen und umarmen. Gerade dann, wenn Du spürst, dass Starrheit ein großes oder sich wiederholendes Thema in Deinem Leben ist, ruft Dich vielleicht gerade jetzt die Zypresse. Werde weich, gib Dich Dir und dem Leben hin und gib den schmerzhaften Widerstand auf. Surrender, so flüstert Dir die Zypresse leise zu.

Werde Dir selbst die beste Freundin und akzeptiere endlich Dein So-Sein. Mit Zypressenöl begegnest Du Dir mit Sanftheit und Selbstmitgefühl, statt mit Ablehnung und Scham. Surrender…

Selfcare-Tipps für Dein Wohlbefinden:
Spüre die Starrheit in Deinem physischen Körper auf und massiere diese Stellen jeden Tag pur oder verdünnt mit Zypressenöl. Lasse bewusst Weichheit und Zartheit in Dein Leben fließen und nehme wahr wo Du noch festsitzende Gefühle zurückhältst. Atme bewusst in diese Stellen hinein, bleibe sanft und geduldig mit Dir.

Schenke Dir eine Meditation in Stille und nehme eine Frage mit in diesen Sacred Space. Vielleicht magst Du eine Frage zu Deinem Potential stellen? Frage Dich: Lebe ich mein höchstes Potential? Schöpfe ich meine volle Kraft aus und gebe ich mich vollkommen dem Leben hin? Lebensweg, Entscheidungen, Veränderungen und Lebenssinn, all das sind Themen, die Du wunderbar mit Zypresse in den Fluss bringen kannst.

Du möchtest etwas gezielt hinter Dir lassen und zum Neuen übergehen?
Dann kreiere Dir ein liebevolles Ritual und nutze dazu die Energie der Zypresse. Schreibe beispielsweise einen Brief, den Du danach dem Feuer oder einem Fluss übergibst. Gib Dir 1-2 Tropfen des Öl auf die Handinnenflächen, nimm die Hände vor Deine Nase und atme 2-3 Mal tief ein und aus. Setze dazu eine Intention, die Deinem Wunsch entspricht.

Unterstütze die schöne Narbenbildung der Haut mit einer Essenz aus Zypresse und Orange. Gib hierzu jeweils 10 Tropfen in eine 10ml Glasflasche und fülle das Fläschchen mit einem pflanzlichen Trägeröl auf. Pflege damit täglich Deine verhärtete Narbe, beachte jedoch, dass Du nach der Anwendung ca. 48 Stunden direkt Sonneneinstrahlung meiden solltest.

So, nun sind wir auch schon am Ende unserer Reise durch das herrliche Bibelöle Set von Young Living angekommen. Ich hoffe, dass ich Dir die heiligen Essenzen näher bringen und Deine Neugier darauf wecken konnte. Melde Dich gerne bei mir, wenn Du noch weitere Fragen dazu hast, Dir Anregungen wünschst oder ich Dir weiterhelfen kann.

Wenn Du das Bibelöle Set bestellen möchtest, dann kannst Du das gerne über mich machen. Wende Dich gerne an mich, wenn Du noch kein eigenes Bestellkonto hast, ich helfe Dir dann dabei und über meinen Empfehlungslink kannst Du 24% sparen. Falls Du einfach loslegen möchtest, – so einfach geht’s: Bestellen bei Young Living.

Danke für Dein Dabeisein, Dein Like, Dein Herz, Dein Teilen und Deine Kommentare.

Es war mir eine Freude!

Deine Evelyn

Zwei DIY Tipps für Dich:

Gib aus allen 10 Bibelölen je 5 Tropfen in ein kleines Glasfläschchen und fülle mit einem hochwertigen pflanzlichen Trägeröl auf. Diese Mischung kannst Du wundervoll für die Rauhnächte nutzen und dazu dann noch intuitiv ein Tagesöl passend zur Tagesenergie wählen.

Du kannst auch ein wunderbares Bibelöle-Salb-Öl herstellen und es als Vorbereitung für die Heilige Nacht nutzen. Salbe damit Dich und Deine Familie, Deine Gäste, Freunde oder all die Menschen, die Dir am Herzen liegen.

Salb-Öl

32 Tropfen Cassia
16 Tropfen Zimt
32 Tropfen Myrrhe
½ Tasse Olivenöl

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Leave A Comment