logo
logo
?>
AromaBody

Mit welchen ätherischen Ölen Du Deine körpereigenen Abwehrkräfte unterstützen kannst

Mit welchen ätherischen Ölen Du Deine körpereigenen Abwehrkräfte unterstützen kannst

Jetzt nur nicht schlappmachen

Karneval ist kaum vorüber, schon ist sie im Anmarsch, die größte Erkältungswelle des Jahres. Wohin man auch schaut, überall schnieft und hustet es um einen herum. Und weil nach einigen Wintermonaten die Abwehrkräfte auch immer müder werden, ist es jetzt an der Zeit für einen großangelegten Immun-Boost.

Kleiner Tropfen – große Wirkung

Glücklicherweise gibt es etliche tolle Möglichkeiten, die Dir dabei helfen können, weiterhin fit durch den restlichen Winter zu kommen. Ätherische Öle sind dabei großartige Helfer, die unser gesundes Immunsystem super unterstützen können. Glücklicherweise gibt es davon wirklich einige, meine liebsten stelle ich Dir heute vor.

Thieves ist DER Allrounder schlechthin. Meine Empfehlung: jeden Morgen 2-3 Tröpfchen auf den Fußsohlen verreiben. Die Bestseller-Mischung enthält Nelke, Rosmarin, Eucalyptus radiata, Zimt und Zitrone und darf in keinem Haushalt fehlen. Bei mir kommt Thieves – dann aus der Pluslinie, die als Nahrungsergänzung zugelassen ist – noch zusätzlich ins tägliche Ingwer-Kurkuma-Wasser und gerne auch mal bei erhöhtem Bedarf 1 Tropfen pur in den Mund. Über die Mundschleimhäute aufgenommen ist die Mischung in Sekunden aktiv.

ImmuPower™ ist ein echter Superstar unter den Immun-Boostern, wie auch sein Name schon andeutet. Die kraftvolle Komposition verleiht eine duftende, schützende Aura und verstärkt gleichzeitig die positive Energien. Die enthaltenen Bestandteile (Ysop, Bergbohnenkraut, Cistus, Ravintsara, Weihrauch, Oregano, Gewürznelke, Kreuzkümmel, Rainfarn) summieren sich zum zuverlässigen Begleiter durch anfällige Zeiten.

Purification sorgt für eine frische Brise und hüllt als Diffuser-Beigabe, die Umgebung in ein Gefühl von frischer Reinheit und Sauberkeit. Lemongrass und Citronella stiften dieses herrliche Zitrusfrisch, während Rosmarin und Lavendel ihre krautige Würzigkeit sanft verströmen. Und die wundervolle Myrte dient neben dem Teebaumöl als Schutzschild für allerlei Ungemacht in der Luft. Erwähnte ich schon die sensationelle Frische? Love it!

Wenn Du es lieber purer magst, dann kann ich Dir sehr Ravintsara, Oregano und auch Rosmarin als fantastische Einzelöle empfehlen.

Anwendungstipps für Dich

Alle genannten Einzelöle und Mischungen kannst Du auf sowohl direkt auf Deiner Haut anwenden, aus Deinen Handflächen inhalieren oder auch im Diffuser vernebeln.

Meine persönliche Lieblings-Mischung für den Diffuser in diesen Zeiten ist folgende:

3 Tropfen Zitrone
2 Tropfen R.C.
3 Tropfen heiliger Weihrauch oder Weihrauch
1 Tropfen Pfefferminze
1 Tropfen Oregano

Manchmal mache ich mir davon auch ein wenig mehr und vermische es mit dem Basisöl von Young Living oder Bio-Kokosöl und verabreiche mir damit eine Fuß-Massage und im Brustbereich.

Gesundheit beginnt im Darm

Um Deine Immunkraft zusätzlich zu unterstützen, kann ich Dir auch wärmstens InnerDefense und Life9 ans Herz legen. Beide Produkte unterstützen Dein Immunsystem ganz grandios und versorgen Dich mit wertvollen Ölen wie beispielsweise Oregano, Thymian und Thieves®. Inner Defense ist reich an Thymol, Carvacrol und Eugenol und ist ein echtes Powerpaket für die Unterstützung der Immunabwehr.

Mit Life9 gehst Du ebenfalls so richtig in die Tiefe, denn mit diesem Probiotika unterstützt Du Deine gesunde Darmflora mit 17 Milliarden lebenden Kulturen aus 9 verschiedenen Bakterienstämmen. Da sich ca. 80% unseres Immunsystems im Darm befinden, weiß man heute, dass der Aufbau der Darmflora mit gesunden Bakterien ein ganz elementarer Schlüssel ist. Mit einem guten Probiotika leistet Du wirklich ganz wertvolle Aufbauarbeit, die Dir Dein Darm und Dein Immunsystem danken werden.

Hast Du weitere Fragen zu diesem Thema oder wünschst Du Dir noch mehr Tipps dazu? Bitte hab keine Scheu und melde Dich gerne auch über das Kontaktformular oder die Kommentarfunktion bei mir.

Alles Liebe für Dich
Evelyn

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Leave A Comment